Impfstrategie Covid

Impfstrategie – die Deutschen sind wirklich zu blöd für klug

Im Wettkampf der Systeme (die Evolution, der auch die Menschheit unterliegt, ist die größte uns bekannte Kampfarena) ist der Erfolg dem beschieden, der seine Kräfte bündelt, seine Vorteile ausspielt und seine physischen und intellektuellen Kerne schützt.
Beispiel 1: Eine noch so kräftige Maschine ist zu nichts fähig ohne Steuerung, das gilt für Computer in der Technik als auch für den Kopf eines Lebewesens. Beispiel 2: Jede Kriegsmaschinerie schützt seine Generalität, der Verschleiß geschieht an vorderster Front. Das kann man auch in Bezug auf eine Bohrmaschine so sehen.

Warum impfen wir, dem vorstehendem gegenüber gestellt, unsere Schwächsten zuerst, statt die Leistungsträger zu schützen: medizinisches Personal, Pfleger/in, Entscheidungsträger (Wirtschaft, Politik), Lehr- und Betreuungspersonal, Personen mit vielen sozialen Kontakten (Polizei, Zoll, Friseure, …)?

Sind wir so überheblich, dass wir einfachste Regeln der Überlebensstrategie ignorieren können?
Oder geht es gar nicht um die funktionierende Gesellschaft, sondern um das eigene Überleben und das der lieben Verwandten? (Durchschnittsalter der Minister u/o auch des Bundestages liegt etwa 5 Jahre höher als das der Bevölkerung der BRD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s