Firmenhistorie

Gegründet 1.10.1992Start: Als Einzelunternehmen mit 5000 DM und einem 486er in die Selbständigkeit.
Ziel: Der Computer als Werkzeug, bald konzentrieren sich die Dinge auf werbliche Dienstleistungen.
Name: zunächst „Studio Computeranwendung“, dann bald „Werbestudio C“, später nur noch „werbeC“
ab Mai 1994Aufkleber digital drucken (Outdoor – Gerber EDGE – eine technische Neuheit)
1997eigene Offsetdruck-Strecke mit Heidelberg TOK, dann bald Quickmaster 46-2
1998Zeitungssatz, Breitbahndrucker („LFP“), Belichter, Farblaserdrucker A3+
Ende 2005Umzug in die Rosestraße 27 (B110);
Gründung der „werbeC Schölzel GmbH“, die nunmehr die Geschäftstätigkeit des Einzelunternehmens übernimmt
2011Solvent-LFP-Drucker, Breitbahnlaminator, Fräse
.
.